Beratung, Entwicklung & Verwaltung

k-bev 




Unser aktuelles Projekt!



Pro-ASM GmbH
www.pro-asm.de

Mit Bekanntwerden der ersten Corona-Fälle in Deutschland wurde schnell ein Mangel an Schutzausrüstung hierzulande festgestellt. Um diese Knappheit schnellstmöglich zu beseitigen wurden oft unbrauchbare oder nicht zertifizierte Masken aus China importiert. Das Bundesministerium für Gesundheit hat daraufhin Förderprogramme für den Aufbau deutscher Produktionen in Aussicht gestellt, um die langfristige Versorgung von Schutzausrüstung durch heimische Produktionsstandorte zu sichern.

Durch unsere langjährigen Kontakte zu chinesischen Geschäftspartnern und Investoren war es für uns möglich, komplette Fertigungsanlagen aus China zu importieren. Damit wollen wir einen Beitrag zur Versorgung von medizinischer Schutzausrüstung für Deutschland leisten.

FFP2 NR Masken – nach EN 149:2001+A1:2009 und PSA-Verordnung 2016/425.
mehr als 45 Mio. produzierte Masken im Jahr 2021 !












k-bev Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)

Breslauer Straße 396
90471 Nürnberg 

info@k-bev.de